Time to say Goodbye

Ich habe sehr lange mit diesem Schritt gehadert, schließlich wollte ich mir die Option offenlassen, irgendwann wieder zurückzukommen. Aber nun ist das Bloggen für mich offiziell abgeschlossen.
Hauptsächlich hat mein jetziger Beruf damit zu tun. Wie schon einmal verkündet, habe ich mich im November 2018 als Lektorin selbstständig gemacht. Ende Juli 2019 habe ich es auch endlich geschafft, mich aus meinem „Studentenjob“, der mich psychisch ziemlich gestresst hat, zu lösen und seitdem bin ich hauptberuflich Lektorin. Es ist nicht immer leicht, aber ich mache endlich das, was ich immer wollte.

Leider gehört auch dazu, dass ich privat nicht mehr viel lese. Einerseits habe ich oft nach stundenlangem Korrigieren am PC nicht mehr die Lust, noch mehr zu lesen, andererseits merke ich einfach, dass ich meine „innere Lektorin“ nicht abstellen kann. Schon früher sind mir natürlich Fehler in Büchern aufgefallen, aber das hat mich damals nicht so sehr gestört. Seit ich mich immer mehr mit Sprache auseinandersetze, ist das verständlicherweise schlimmer geworden. Der Spaß am Lesen ging vor allem im letzten Jahr ziemlich zurück.
Außerdem kann ich mich mit dem Konzept „Book-Cats“ nicht mehr identifizieren. Das liegt vermutlich auch am Tod von Timmy im letzten Jahr, da er doch von Anfang an mit dabei war, und daran, dass ich mich selbst weiterentwickelt habe.
Mir blutet zwar das Herz, da nun der Austausch mit anderen Lesern und Autoren etwas verloren gehen wird, aber ab und zu muss man sich von Dingen lösen.

Da doch viel Arbeit im Blog steckt, wird dieser weiterhin online bleiben. Die Facebook-Seite von Book-Cats werde ich deaktivieren.

Ich danke allen Followern – Lesern wie Autoren – für den jahrelangen Austausch, die Zusammenarbeit und die lieben Kommentare.
Wenn jemand mit mir in Kontakt bleiben möchte, um eventuell auch mal im Zuge eines Lektorats oder Korrektorats zusammenzuarbeiten, kann sie oder er mir gerne eine Freundschaftsanfrage an mein privates Facebook-Profil (Silke Lemberger) schicken oder sich die Website www.textelfe.at abspeichern. Ich würde mich sehr freuen.

Danke für acht Jahre Book-Cats!

Tapsy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.