Update 18 für 2018

Eigentlich stehe ich ja schon länger auf Kriegsfuß mit Challenges und vor ca. zwei Jahren habe ich auch beschlossen, an keiner mehr teilzunehmen. Irgendwie bin ich aber ziemlich schlecht im Einhalten von Vorsätzen 😉
Deswegen mache ich doch bei einer mit, und zwar bei der 18 für 2018.
Da wir uns ja jetzt schon in der zweiten Hälfte des Jahres befinden, wollte ich euch mal ein kleines Update geben.

Derzeit sieht es ziemlich danach aus, dass ich wieder einmal bei einer Challenge scheitere. Aber das Jahr hat ja noch ein paar Tage 😉

18 für 2018 Update

7 von 18 Büchern sind gelesen. Mit dem 8. habe ich heute begonnen. Fehlen also noch 10 *tschakka*
Zu Beginn des Jahres habe ich es mir etwas leicht gemacht und Einzelbände bzw. eher die dünneren Bücher ausgesucht. Damit bleiben für den Rest des Jahres die ganz großen Brocken bzw. die ersten Teile von Reihen. Natürlich möchte ich die Reihen dann auch gleich komplett lesen. Ihr seht, ich habe noch ganz schön viel vor mir.
Etwas optimistisch bin ich, da ich ja ab Oktober meinen Lehrgang starte und dorthin vier Stunden am Tag mit dem Zug unterwegs bin. Zwar höre ich im Zug gerne auch mal ein Hörbuch, aber da wird dann halt exzessiv gelesen 😀

Wer macht denn noch an der Challenge 18 für 2018 mit und wie sieht es bei euch aus? Schafft ihr all eure Bücher bis Ende des Jahres?

2 Gedanken zu “Update 18 für 2018

  1. Hallo Birgit,

    “Ein ganzes halbes Jahr” habe ich schon mal als Hörbuch gehört. Eine wirklich tolle Geschichte, die mich im Zug fast zu Tränen gerührt hat.
    “Die Chroniken von Azuhr” fand ich nicht schlecht, obwohl mich die Geschichte nicht so sehr überzeugen konnte wie seine Elfen-Reihe.

    Liebe Grüße von Oberösterreich nach Oberösterreich 😉

  2. Halli Hallo!
    Na da hast du dir ja ein paar Brocken zurecht gelegt. 🙂
    Ich bin schon sehr auf deine Meinung zu Jojo Moyes gespannt, mit der Autorin liebäugel ich schon so lange, aber ich trau mich noch nicht drüber. “Die Chroniken von Azuhr” von Bernhard Hennen sind auch noch auf meinem Stapel, da gibt es aber auch ein sehr nettes Hörbuch (zumindest was die Hörprobe durchblitzen lässt).

    Ich drück dir fest die Damen fürs zweite Halbjahr!

    Liebe Grüße aus Oberösterreich, Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.