Auspackbericht Weihnachtswichteln 2017

Obwohl ich mich dieses Jahr mit dem Wichteln etwas zurückgehalten habe, musste ich einfach beim Weihnachtswichteln mitmachen.
Organisiert wurde es wieder mal von der lieben Sabrina von Fantasy Books.

Mein Wichtelpaket fand schon Anfang Dezember den Weg zu mir, so dass ich die ganze Adventzeit das wunderschön verpackte Päckchen vor meiner Nase hatte. Es war gar nicht so leicht, wirklich bis Weihnachten mit dem Aufmachen zu warten. Kurz vor Weihnachten trudelte sogar noch ein Umschlag bei mir ein, der zum Paket gehörte.
Aufgrund des Absenders wusste ich zwar sofort, wer meine Wichtelmama ist, das hat aber der ganzen Sache die Freude nicht genommen, da meine Wichtelmama den gleichen Lesegeschmack hat wie ich. Somit war ich schon sehr gespannt, welches Buchgeschenk mich erwartet.

Weihnachtswichteln 1

Am Sonntag war es dann endlich so weit und nachdem alle anderen ausgepackt hatten, habe ich mich meinem Wichtelpaket gewidmet.
In einem Schuhkarton (passend zu meiner Schuhgröße 😀 ) erwarteten mich jede Menge kleine verpackte Geschenke. Woher wusste meine Wichtelmama nur, dass ich so gerne Geschenke auspacke? 😉

Weihnachtswichteln 2

Nach und nach holte ich erst mal alle Päckchen aus dem Karton heraus und dachte zuerst, dass der Karton ein Fass ohne Boden ist, denn irgendwie hörte es nicht auf.

Weihnachtswichteln 3

Als alle Geschenke vor mir lagen, war ich zuerst etwas überfordert und wusste gar nicht, mit was ich beginnen soll.
In den beiden Päckchen, die mit Luftpolsterfolie verpackt waren, fanden sich eine kleine Schneekugel sowie eine wirklich himmlisch riechende Kerze.
Nach und nach entdeckte ich immer mehr Schätze. Ein Lesezeichen, Kekse, Schoki, Toffifee, eine Schachtel mit Tee und Trinkschokolade und Leckerlies für Timmy und Tapsy.
Zu guter Letzt widmete ich mich den Buchgeschenken. Darin erwarteten mich der erste und der zweite Teil der Jahreszeiten-Reihe von Jennifer Wolf. Diese Reihe steht schon ewig auf meinem Wunschzettel. Dementsprechend habe ich mich natürlich darüber gefreut. Ein großes Highlight befand sich noch in dem Umschlag, der später zu mir kam, nämlich vier signierte Lesezeichen passend zu der Reihe.
Meine Wichtelmama hat also meine Signierliebe auch noch berücksichtigt 🙂

Weihnachtswichteln 4

Hier seht ihr noch einmal alle meine Schätze ausgepackt.

Liebe Sabrina von Fantasy Books,
vielen Dank für das liebevolle Wichtelpaket. Du hast meinen Geschmack absolut getroffen. Ich freue mich schon riesig auf entspannte Leseabende mit Süßigkeiten, Tee und der gut duftenden Kerze. Danke, danke, danke 🙂
Es war wieder mal ein tolles Weihnachtswichteln.

Und wer vielleicht auch noch neugierig ist, was in dem Paket meines Wichtelkindes war, schaut einfach bei Yvonne von Privatkino vorbei.