Gemeinsam Lesen: Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

Es ist wieder mal Dienstag und somit steht die Aktion Gemeinsam Lesen an.
Die Aktion findet bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher statt.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich versinke gerade in der Anthologie Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln aus dem Drachenmond Verlag und bin derzeit auf Seite 102.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Es sah meine Furcht, und seine Freude stand ihm ins Gesicht geschrieben, wie der Schrecken immer noch auf meinem eigenen stehen musste.

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Bis jetzt waren alle Kurzgeschichten, die ich gelesen habe, ziemlich interessant und spannend. Ich habe mich vor Julia Adrians Die Kinderfresserin gefürchtet, bei Susanne Gerdoms Geschichte vor den vierzig Räubern versteckt, mit Kate Forsyths Graf Steinherz die Tradition des Weihnachtsbaumes neu entdeckt und bin bei Nina Blazons Das Fest wieder in die Faunblut-Welt gereist.
Trotzdem fällt mir auf, dass ich nicht so ganz der Typ für Kurzgeschichten bin, da ich lieber schön detailreiche und ausschweifende Geschichten lese. Bei der Geschichte von Nina Blazon hätte ich so gerne weitergelesen und dann war es auf einmal aus.
Aber es ist mal etwas anderes und die Geschichten sind so schön märchenhaft 🙂

4. Hat sich dein Lieblings Buch in den letzten Jahren verändert?
Puh, die Frage nach dem Lieblingsbuch ist generell schwer, aber im Allgemeinen würde ich wohl immer Harry Potter als meine Lieblingsbuchreihe und somit als Lieblingsbuch angeben. Schließlich bin ich damit aufgewachsen und es hat mich einen langen Teil meines Lebens begleitet. Es wird sowieso mal wieder Zeit, die ganze Reihe zu lesen.

  • Hallo, 🙂
    das klingt echt toll. 🙂 Nach deiner Vorstellung in deiner Leseplanung ist es auf meiner Wunschliste gewandert. 🙂 Ich mag Kurzgeschichten ganz gerne, auch wenn es bei einigen wirklich zu kurz ist. 😀 Aber die Eindrücke, die du hier gegeben hast, sprechen mich noch mehr an. 🙂
    Viel Spaß noch beim Lesen. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

  • Hallo Marina,

    das freut mich, dass das Buch auf deine Wunschliste gewandert ist 🙂
    Gerade bei der Geschichte von Nina Blazon erging es mir so, dass ich sie einfach viel zu kurz fand, da sie in der Faunblut-Welt spielt, die ich auch schon in ihren anderen Büchern kennen und lieben gelernt habe 🙂

    Liebe Grüße