Ultimative-SuB-Abbau-Challenge 2014

Da mir die Challenge bei Anett dieses Jahr schon total gut gefallen hat, mache ich natürlich nächstes Jahr auch wieder mit.
Sehr gut finde ich, dass man jetzt immer den SuB bekannt geben soll. Dieses Jahr habe ich gar keinen Überblick darüber gehabt.

Hier die Regeln für die Challenge:

Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014
Hierbei handelt es sich sowohl um Print Bücher, als auch um E-Books! Also gebt Euren SUB Bestand von beiden bekannt !!!
Eure Fortschritte werde ich aktualisieren, nicht regelmäßig, aber einmal im Monat versuche ich es.
Damit der Spaß am lesen bleibt, muss KEINE Rezension geschrieben werden – aber ein kleiner Post zum jeweiligen Buch mit ein paar kurzen Leseeindrücken, Zitaten oder wie es Euch gefallen hat, Informationen o.ä. dazu – das sollte drin sein – so dass ich auch sehen kann, dass ihr die Bücher auch gelesen habt!
Jede Vorgabe darf nur einmal erfüllt werden, ebenso je Buch nur eine Vorgabe!
Ihr müsst so viel wie möglich Vorgaben schaffen – eine genau Anzahl ist nicht vorgegeben.
Wer sich anmeldet und keine Fortschritte postet, bzw. sich nicht mehr meldet, wird gelöscht – ich habe keine Lust wieder allen hinterher zu jagen.
Solltet ihr aussetzen oder aus anderen Gründen nicht mehr mitmachen können / wollen, so würde ich Euch bitten, Euch bei mir zu melden.
Postet (für den Zusatzpunkt) auch Euren monatlich aktuellen SUB Stand!

PUNKTEVERTEILUNG:

Für jedes gelesene Buch gibt es ein Punkt.
Ausserdem gibt es einen Punkt zusätzlich pro Monat, wenn ihr weniger neue Bücher (darunter zählen alle: gekaufte, geschenkte, geliehene, getauschte, gewonnene und Rezensionsexemplare – egal ob Print oder E – Book) habt, als ihr gelesen habt.
Einen Punkt zusätzlich pro Monat gibt es, wenn ihr Euren SUB um 2 Bücher zum Vormonat verringert. Deshalb bitte jeden Monat Euren aktuellen SUB-Stand posten!!!!
Jeden Monat wird es zusätzlich von mir eine Zusatzaufgabe geben, auch dafür gibt es jeweils einen Punkt – also haltet danach Ausschau!

Die Kriterien könnt ihr euch natürlich auf dem Blog von Anett und auch auf meiner Challengeseite.

Vielleicht hat ja wer von euch auch noch Lust mitzumachen.