Rezension: Verlockung der Nacht


Titel: Verlockung der Nacht

Autorin: Jeaniene Frost

Verlag: Carlsen

ISBN: 978-3-442-37916-3

Seiten: 375

Taschenbuch

 
 
 

Verlockung der Nacht ist der sechste Teil der Nighthuntress-Reihe von Jeaniene Frost.
Es kann also zu Spoilern kommen.

Inhalt:
Cat und Bones konnten gerade noch so den Krieg zwischen Vampiren und Ghulen verhindern.
Doch natürlich herrscht noch immer nicht Frieden.
Ein hunderte Jahre alter Geist, Heinrich Krammer, Inquisitor und Verfasser des Hexenhammers, ist so stark, dass er sich an Halloween wieder einen festen Körper geben kann.
Dann setzt er sein schreckliches Werk fort und foltert Frauen.
Natürlich kann Cat das nicht zulassen.

Meine Meinung:
Verlockung der Nacht ist der sechste und vorerst letzte Teil, der sich um Cat und Bones dreht.
Dieses Mal haben sie es mit einem bösartigen Geist zu tun.
Das Problem ist nur: Wie tötet man einen Geist?
Nach Vampiren und Ghulen bekommen nun auch die körperlosen Wesen einen Platz zugeteilt.
Und es wird gezeigt, dass Geister nicht so harmlos sind, wie sie scheinen.
Sehr gut hat mir dieses Mal der historische Aspekt gefallen.
Heinrich Krammer gab es ja wirklich. Er hat als Inquisitor bei den Hexenverbrennungen in Deutschland sein böses Werk getrieben und noch dazu den Hexenhammer, oder auch Malleus Maleficarum gennant, geschrieben. Dieses Buch wurde dann als Anleitung für die Folter von Hexen benutzt.
Obwohl mir dabei auch der Gedanke gekommen ist, dass dies wieder einmal ein schlechtes Bild vom deutschsprachigen Raum geben könnte.

Mich hat die Geschichte wieder total gefesselt und ich habe mit Cat wirklich mitgefiebert, als es schon sehr schlecht aussah.

Fazit:
Auch der sechste Teil der Cat und Bones Reihe ist wieder absolut lesenswert.
Trotzdem muss ich sagen, dass ich es ganz gut finde, dass sich Jeaniene Frost jetzt erstmal auf andere Charaktere konzentriert.

Bewertung:

Reiheninformation:
Blutrote Küsse
Kuss der Nacht
Gefährtin der Dämmerung
Der sanfte Hauch der Finsternis
Spin-Off: Nachtjägerin
Spin-Off: Rubinroter Schatten
Dunkle Sehnsucht
-Verlockung der Nacht
Spin-Off: Dunkle Flammen der Leidenschaft
Spin-Off: Im Feuer der Begierde
-Spin-Off: Im Bann der Sehnsucht
Kurzromane: Verführerisches Zwielicht

  • Neeeein. Ich bin bei freinschlag xD jeder hat so von adomeit geschwärmt… Mist. Mist. Miiiist.

  • Freinschlag schickt das auch aus 😉 Er sagt auch genau was wann dran kommt und er ist ganz cool drauf 😉
    Jha, freitag gäbe es bei uns auch, aber ich hab Freitag so eingeteilt, dass ich den ganzen Tag frei habe ^^