Freitag, 25. August 2017

Neuzugänge aus London, rund um Harry Potter und Universe of Gods

Hallo, ihr Lieben!

Wie ich gestern auf Facebook schon angekündigt habe, zeige ich euch heute, was so in den letzten Wochen bei mir eingezogen ist.

Beginnen möchte ich mit den Büchern, die ich mir in London gekauft habe. Natürlich musste ich als Bookaholic auch einige Buchhandlungen aufsuchen. Zum einen war das die große Buchhandlung Waterstones, eine Kette, die sich in ganz Großbritannien ausbreitet, und zum anderen Hatchards, eine alte Buchhandlung aus dem 18. Jahrhundert, die leider mittlerweile auch von Waterstones aufgekauft wurde.

Bei Waterstones habe ich mir die Novelle Unforgiven, die zu der Fallen-Reihe von Lauren Kate gehört, mitgenommen. Soweit ich weiß, gibt es die nämlich noch gar nicht im Deutschen und ich möchte doch auch gerne Cams Geschichte lesen. Da die Buchhändlerin die zwei weiteren Bücher, die ich haben wollte, einfach nicht auffinden konnte - bei der Menge an Büchern, die die dort haben, auch nicht verwunderlich - musste ich weitersuchen und wurde bei Hatchards fündig.


Die Geschichte um Feyre, Tamlin und Rhys ist ja in der Bücherwelt gerade in aller Munde, da der zweite Teil vor kurzem auf Deutsch erschienen ist. Ich habe den ersten Teil beim Weihnachtswichteln von meiner Wichtelmama bekommen und auch schon gelesen. Somit wird es Zeit zu erfahren, wie es mit der Geschichte weitergeht.



London ist ja die Harry Potter Stadt schlechthin. King's Cross ist da eine sehr beliebte Anlaufstelle aufgrund des Bahnsteigs 9 3/4. Aber es gibt dort auch einen tollen Shop mit vielen Merchandise-Artikeln zu Harry Potter und Fantastic Beasts.
Mein Highlight waren aber die Harry Potter Studios, die auch einen wunderbaren Shop haben. Am liebsten würde man da alles kaufen, aber einige Sachen sind ziemlich teuer. Trotzdem durften einige Artikel bei mir einziehen:

Die Tasse, der Schokofrosch und die Kette mit den Heiligtümern des Todes stammen aus den Harry Potter Studios. Die Tasse hat sich mein Freund ausgesucht, da sie so schön groß und somit perfekt für seinen hohen Kakaokonsum ist. Ein Schokofrosch war natürlich einfach Pflicht. Leider hatte ich die Karte von Salazar Slytherin drin. Da hätte ich mir doch lieber wen anderen gewünscht. Die Kette ist mein derzeitiger Favorit und wird von mir auch fast jeden Tag getragen. Damit kann ich mein Nerdtum ausleben, ohne, dass es Außenstehende mitbekommen :-D
Der Schal und die Bleistifte sind von dem Shop in King's Cross. Leider hatten sie keinen mehr von Hufflepuff vorrätig. Der wird einfach beim nächsten Mal gekauft ;-)

Schon lange wollte ich Harry Potter auch auf Englisch lesen, der Schuber kam mir da also genau richtig. Noch dazu sind die Cover einfach nur wunderschön. Die deutschen gefallen mir schon seit Anfang an nicht so besonders. Eigentlich wollte ich mir den Schuber ja auch in London kaufen. Da er dort aber fast 30€ teurer ist als auf Amazon, ging der Zuschlag doch an den großen Riesen.
Meinen Niffi kennt ihr ja schon von den Geburtstagszugängen. Damit er nicht mehr so alleine im Regal sitzen muss, habe ich ihm jetzt den kleinen Demiguise als Freund dazugestellt. Bis jetzt vertragen sich die beiden ganz gut :-D


Vielleicht können sich ja einige von euch noch an die Startnext-Kampagne zu Universe of Gods, der geplanten Serie zur Kernstaub-Reihe von Marie Graßhoff, erinnern. Auch ich habe damals dieses Projekt unterstützt und jetzt mein Dankeschön dafür erhalten, nämlich die mittlere Goodie-Box. Diese besteht aus einer Tasse, einer Stofftasche, einem Button sowie einer Postkarte von Marie, Lesezeichen und Karten. Ich habe mich sehr darüber gefreut :)



Ihr seht also, dass in den letzten Wochen hier wirklich so einiges eingezogen ist. Für genug Lesestoff ist also gesorgt.
Kennt ihr meine neuen Bücher? Wart ihr vielleicht selbst schon mal in London und in den Harry Potter Studios? Oder wartet ihr auch noch auf ein Dankeschön der Startnext-Kampagne?
Ich freue mich über jeden Kommentar und wünsche euch noch einen schönen Abend :)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen