Sonntag, 30. April 2017

Blogvorstellung: Bücherfansite

Im Rahmen der Aktion #miteinanderstattgegeneinander möchte ich euch andere Blogs etwas näher vorstellen.
Heute geht es weiter mit Eva von Bücherfansite.



Eva findet ihr auf ihrem Blog, sowie auf Facebook.

Über welche Themen schreibst du auf deinem Blog?
Bücher, wie der Name schon sagt. 😉 Ich möchte hauptsächlich Rezensionen online stellen und Neuvorstellungen. Momentan versuche ich auch neue Themen auszuprobieren, wie zB. Kinobesuch oder ähnliches. Allerdings ist es nicht unbedingt einfach, denn viele Themen werden ja schon benutzt und ich möchte ja nicht, dass mal jemand sagt, die macht ja nur nach. Aber ich versuche es dennoch.

Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Durch Zufall bin ich im Oktober 2015 zum Bloggen gekommen. Ich war ja schon länger auf Instagram aktiv, aber ich dachte, ich könnte es ja mal versuchen, denn es hat mich einfach gereizt.

Auf was legst du bei deinem Blog wert?
Abwechslungsreiche Rezensionen online stellen. Neue Autoren vorstellen.

Wie unterscheidet sich dein Blog von anderen?
Schwierige Frage, denn ich denke viele Blogs ähneln sich einfach sehr, obwohl es sicher nicht bewusst ist.

Wie wichtig ist dir der Kontakt zu anderen Bloggern?
Mir ist der Kontakt sehr wichtig, denn ich finde es sehr interessant, wenn man sich austauschen kann. Ich habe auch schon sehr viele nette Menschen kennengelernt. 😊

Welche Genres liest du gerne?
Alles außer Biographien oder Selbsthilfebüchern. 😊

Deine Top 3 Lieblingsbücher
Der Herr der Ringe, Stolz und Vorurteil , Madame Bovary

Welche Autoren kannst du uneingeschränkt weiterempfehlen?
Tolkien , Rowling , Austen , Balzac

Was macht für dich eine gute Rezension aus?
Dass man einen Eindruck bekommt, wie das Buch ist, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Ich mag es nämlich nicht, wenn zu viel erwähnt wird, weil dann muss man ja das Buch nicht mehr lesen.

Welche Ziele hast du in der Zukunft bezogen auf deinen Blog?
Wie oben schon erwähnt, vielleicht neue Themen ausprobieren. Einmal im Monat einen Klassiker vorstellen. Habe auch schon überlegt meinen Blog selbst zu hosten, weil ich gehört habe, es hat viele Vorteile, aber habe ich mich noch nicht getraut. 😊


Vielen Dank, liebe Eva, für die Antworten und wenn ihr nun neugierig auf ihren Blog geworden seid, schaut doch mal bei ihr vorbei :)


Kommentare:

  1. Klingt wirklich gut, der Blog gefällt mir auch - bin direkt Follower geworden ;)

    LG,
    Enni

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee!

    Icb bin im Moment nämlich wieder auf der Suche nach neuen Blogs :) Da schaue ich sofort vobei.

    p.s.: Silke; du liest gerade die tolle Ausgabe von Meyers "Schattenesser"! Da bin ich direkt gleich neidisch :):)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich eine tolle Idee. Bin auch vor einigen Tagen beigetreten und warte nun ganz gespannt und voller Tatendrang auf die Anfragebestätigung in der Gruppe. ;)

    Liebe Grüße,
    Kim

    AntwortenLöschen