Freitag, 6. Januar 2017

Neuzugänge 2016

Die letzten Tage ist mir aufgefallen, dass ich euch schon seit Ewigkeiten keine Neuzugänge mehr gezeigt habe. Zwar habe ich mir im September und im Dezember ein Buchkaufverbot auferlegt, aber in den anderen beiden Monaten sind jede Menge Bücher bei mir eingezogen. Mein SuB freut sich sehr darüber :D Der SuB-Abbau kann dieses Jahr also wirklich in Angriff genommen werden.


Das Lied der Dunkelheit und Broken Destiny - Dämonenasche sind von meiner Wunschliste und die beiden Bücher habe ich von meiner Wichtelmama zu Halloween bekommen.


Alles, was ich sehe habe ich mir auf Empfehlung der lieben Nana von Nana - What else? gekauft und auch schon gelesen. Die Geschichte ist etwas ganz Besonderes und bald wird es auch meine Rezi dazu geben.


Den Sternensand Verlag hatte ich zuerst gar nicht so wahrgenommen, obwohl ich schon von einigen Büchern positives gehört haben. Als sie am Black Friday dann -50% auf ihr Sortiment hatten, musste ich einfach zuschlagen. Dabei sind Conversion - Zwischen Tag und Nacht und Elesztrah - Feuer und Eis bei mir eingezogen.


Yvonne von Privatkino hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen. Sie verkauft jede Menge ihrer Bücher und spendet den Erlös an eine wohltätige Aktion. Ich habe vier Bücher auf ihrer Liste gefunden, die mich interessieren, aber eigentlich so gar nicht in mein Beuteschema passen. Das Interesse hat dann doch gesiegt und ich habe Glück ist eine Gleichung mit 7, Solitaire, Die Welt ist kein Ozean und Die Unwahrscheinlichkeit des Glücks ein neues Zuhause gegeben.


Auch neue Drachen durften bei mir einziehen: Mondprinzessin und Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln


Beim Stöbern im World Wide Web bin ich auf eine Trilogie gestoßen, die ich in meiner Teenagerzeit gelesen und absolut geliebt habe. Natürlich habe ich gleich alle möglichen Seiten, auf denen man gebrauchte Bücher bekommt, durchsucht. Denn es gibt die Trilogie zwar noch neu zu kaufen, aber mit anderen Covern. Um die Nostalgie aber perfekt zu machen, musste ich auch die Bücher mit meinen geliebten Covern bekommen. In einem Second-Hand Shop aus Berlin bin ich dann fündig geworden. Im Dezember sind die Bücher dann, nach einem Zwischenstopp bei meiner Schwiegermama in Deutschland, bei mir angekommen. Leider riechen sie ziemlich unangenehm und ich versuche gerade alles, den Geruch wegzubekommen.
Trotzdem bin ich froh, Silberflügel, Sonnenflügel und Feuerflügel mein Eigen zu nennen und sie bald noch einmal zu lesen.


Last, but not least das einzige Buch, das ich zu Weihnachten bekommen habe. A Court of Thorns and Roses stand auf meiner Wunschliste ganz oben und ich habe es von meiner lieben Wichtelmama beim Weihnachtswichteln bekommen. Endlich ein Buch in Englisch :)


Hier noch einmal alle Schätze auf einen Blick.
Die süße Katzenfigur habe ich übrigens von meiner besten Freundin extra für die Fotos, die ich für den Blogs mache, geschenkt bekommen :)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen