Freitag, 13. Januar 2017

neue Buchschätze

Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß, dass ich ein Riesenfan von Kai Meyer bin und signierte Buchschätze über alles liebe.
Der Blitz Verlag erfüllt meine Wünsche komplett mit den Sammlerausgaben zu Geschichten von Kai Meyer.
Diese sind nämlich einerseits streng limitiert und vom Autor persönlich signiert.
Da war es ja völlig klar, dass die zwei neuen Ausgaben bei mir einziehen mussten. Und hier sind sie:


Und so sehen die Signaturen aus:


Eigentlich klingen die Geschichten ja ziemlich düster und damit nicht so passend für einen Angsthasen wie mich, aber trotzdem werde ich mich an Der Schattenesser und Loreley bald ran trauen.

Kennt ihr schon Bücher von Kai Meyer? Seid ihr vielleicht genauso ein Fan von ihm wie ich? Und seid ihr auch solche Fans von signierten Büchern?
Für mich erhalten die Bücher damit einen viel persönlicheren Wert.

Kommentare:

  1. Hey Silke!

    Da bin ich dir aber schon recht neidisch für diese Schätze! Ich selbst liebe Kai Meyer seit früher Jugend und habe einige seiner Bücher und vor allem Reihen gelesen. Die obigen gehören noch nicht dazu, aber die Ausgaben finde ich echt wunderschön.

    Ich selbst habe kaum signierte Bücher, darauf lege ich eigentlich kaum wert, aber von Meyer habe ich mir auf der Leipziger Buchmesse trotzdem ein Autogramm geholt :)Ich wünschte ich hätte eine derart geschwungene Unterschrift :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Misty,

      von den Sammlerausgaben gibt es (bis auf "Das zweite Gesicht") noch Ausgaben. Du könntest dir die also auch ins Regal stellen ;-)
      Ich habe eigentlich fast alle Bücher von ihm signiert, außer Die Seiten der Welt Trilogie. In Leipzig hatte ich sie zwar mit, aber die Schlange vor seinem Signiertisch war so extrem lang und ich musste zum nächsten Termin.

      Liebe Grüße

      Löschen