Donnerstag, 30. Juni 2016

Neuzugänge im Juni

Hallo, liebe Büchersüchtige!

Mein letzter Uni-Tag für dieses Semester ist vorbei und abgesehen von Arbeiten, die zu schreiben sind und ein paar Prüfungen, die ich machen muss, habe ich somit jetzt bis zum Oktober wieder etwas mehr freie Zeit. *juhu* Ich freue mich schon riesig, endlich wieder mal viel zu Lesen, vor allem, weil bei mir wieder tolle Bücher eingetrudelt sind.

Meine Neuzugänge möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:

Todesurteil von Andreas Gruber habe ich bei dem Gewinnspiel vom Phantastik-Kongress gewonnen. Eigentlich lese ich ja so gut wie gar keine Thriller, aber ich werde dem Buch mal eine Chance geben. Noch dazu, weil es von einem österreichischen Autor ist. Falls es mir gar nicht zusagt, freut sich ja vielleicht jemand von euch darüber und ich werde eine kleine Verlosung starten.


Gerade erst im Newsletter von Bastei Lübbe bestaunt, ist Gilwenzeit - Der vergessene Turm von Robert M. Talmar in mein Regal eingezogen. Zum einen möchte ich wieder mehr High-Fantasy lesen und da passt dieses Buch ja perfekt. Zum anderen hat es nur 6€ gekostet. Ein richtiges Schnäppchen!


Und zu guter letzt, ist am Dienstag mein heiß ersehntes Paket von Ewa Aukett bei mir eingetroffen. Ich habe mir ihre Stunde der Drachen-Trilogie bestellt, da ich signierte Bücher über alles liebe. Die liebe Ewa hat mir aber nicht nur die Bücher eingepackt, sondern auch eine süße Karte und jede Menge Süßigkeiten. Vielen lieben Dank nochmal dafür!

Hier seht ihr die Cover noch mal in ihrer vollen Pracht! Die ersten beiden Teile habe ich ja schon als E-Books gelesen, aber das ist überhaupt nicht damit zu vergleichen, die Bücher auch im Regal stehen zu haben. Vor allem, wenn sie solche Hingucker sind.
Ich freue mich riesig darauf, die Reihe zu re-readen und endlich zu erfahren, wie die Geschichte um Lee und Royce zu Ende geht.

Das waren sie auch schon wieder, meine Neuzugänge im Juni.
Ich freue mich auf viele tolle Lesestunden!

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Ich gebe zu, die große Thriller-Leserin bin ich mittlerweile auch nicht mehr, die meisten Bücher sind mir mittlerweile zu blutig, aber Andreas Gruber mag ich. Vor allem seinen kauzigen Profiler, der ist wirklich klasse :D. Todesurteil ist zwar das zweite Buch in der Reihe, aber man kann es auch lesen, ohne den ersten Teil zu kennen, ich hab den nämlich auch erst danach gelesen.

    Die von dir vorgestellten Fantasy-Bücher kenne ich zwar nicht, aber gerade das mittlere Cover erinnert mich sehr an die Augen von "Elias & Laya" :). Das Buch war ja voriges Jahr bei uns sehr prominent auf ner Falttheke in der Buchhandlung präsentiert worden, als es erschienen ist. Und ich freue mich für dich, dass du sie signiert bekommen hast! Ich stehe auch total auf signierte Bücher <3 <3.

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen