Mittwoch, 18. November 2015

Waiting on Wednesday #11



Zeit für "Waiting on Wednesday"
Diese Aktion wird von dem Blog Breaking the Spine gehostet. Dabei stellt man jede Woche ein Buch vor, auf das man schon sehnsüchtig wartet.

Heute möchte ich euch ein Buch aus dem Loewe Verlag zeigen. Dieses Mal hat mich nicht das Cover angesprochen, sondern die Inhaltsangabe.
Es klingt nach einem extrem spannenden Buch und einer sehr innovativen Idee hinter der Geschichte. Die einzige Befürchtung, die ich habe, ist, dass es eventuell etwas zu sehr in den Science Fiction Bereich gehen könnte, was ja nicht so mein Fall ist.
Eventuell werde ich hier auf erste Rezensionen warten, bevor das Buch bei mir einzieht. Auf meinem Wunschzettel landet es aber auf jeden Fall.


Von klein auf hörte ich Wörter wie begabt. Überdurchschnittlich. Begnadet.
Ich hatte all diese Wünsche, wollte etwas werden. Jemand.
Niemand sagte: Das geht nicht.
Niemand sagte: Mörderin.

Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin?

Quelle: Loewe

Das Buch erscheint am 15. Februar 2016

Eckdaten:
Titel: Infernale
Autorin: Sophie Jordan
Seiten: 384
ISBN: 978-3-7855-8167-4
Format: Hardcover


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen