Sonntag, 8. Juni 2014

Blogpause

Guten Abend liebe Leser,

wie der Posttitel schon verrät, lege ich eine Blogpause ein bzw. bin ich mir zu dem jetzigen Zeitpunkt gar nicht sicher, ob ich den Blog weiterführen werde. Das werden die nächsten Wochen und Monate zeigen.
Gründe dafür gibt es mehrere:
Es liegt nicht daran, dass ich zu wenig Zeit habe. Eigentlich hätte ich die ab Ende Juni sogar zu genüge.
Doch mir ist irgendwie der Spaß am Bloggen abhanden gekommen und auch ein bisschen am Lesen.
Ich habe ja gerade sehr viele ausständige Rezensionen und ich mache mir selber ziemlich viel Druck, was das Schreiben von Rezensionen angeht.
Ich möchte jedes Buch, das ich gelesen habe, auch rezensieren und vermiese mir damit aber den Spaß am Lesen.
Immer wenn ich ein Buch beendet habe, habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich noch so viele andere nicht rezensiert habe und dann möchte ich auch gar kein neues anfangen.

Es liegt aber auch daran, dass ich zurzeit mit meinem Bewertungssystem unzufrieden bin. Ich habe viele Bücher immer mit 4 Katzen bewertet und sehr selten bewerte ich mit 2 oder 1 Katze.
Doch mir fällt es immer schwerer, die Bücher in dieses Bewertungssystem zu pressen. Ich vergleiche dann immer und stelle fest, dass Bücher, die ich früher rezensiert haben, vielleicht doch etwas falsch beurteilt wurden.
Falls ich also wieder Rezensionen schreibe, werde ich wohl dieses Bewertungssystem wegfallen lassen und euch nur mehr meine Meinung zu dem Buch mitteilen.

Die jetzt ausstehenden Rezensionen werde ich nicht mehr verfassen und mir jetzt einfach mal eine Auszeit nehmen, um das Lesen wieder zu genießen.
Auch die Challenges, an denen ich dieses Jahr teilnehme, lege ich mal auf Eis, da mir diese noch zusätzlichen Druck machen.

Ich hoffe, ihr versteht mein Handeln und ich würde mich freuen, nach meiner Auszeit vielleicht noch ein paar bekannte Gesichter hier zu sehen.

Dienstag, 3. Juni 2014

Gemeinsam lesen #63



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade den historischen Roman "Hexentage" von Michael Wilcke und bin auf Seite 275 von 320. Eventuell schaffe ich das Buch heute noch, aber sicher morgen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
">Unsinn<, widersprach ihm Sara. >Sie werden uns hinrichten lassen. Und vorher werden sie mich foltern und mein Kind töten, weil sie glauben, daß es vom Teufel gezeugt wurde.<"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Dieses Buch habe ich mal als Mängelexemplar gekauft. Das Cover gefällt mir zwar gar nicht, aber ich lese ab und zu gerne historische Romane und vor allem über Hexenprozesse. Die Geschichte wird nicht aus der Sicht der verurteilten Hexe geschildert, sondern aus der Sicht von Jakob, der eigentlich Jurist werden will und sich über die Hexenprozesse informieren will. Als er die schwangere Sara kennen lernt, verändert sich aber seine Meinung gegenüber Hexen.
Ich bin jetzt schon ziemlich am Ende und bin schon gespannt, wie die derzeit ausweglose Situation ausgeht.

4. Benutze 5 Adjektive (Wie-Wörter) und 5 Substantive (Hauptwörter) um dein aktuelles Buch zu beschreiben.
spannend, historisch, manchmal vorhersehbar, grausam, erschreckend
Hexenverfolgung, Folter, Liebe, Intrigen, Verzweiflung

Die Aktion wurde von Asaviel von Asaviels Bücher-Allerlei ins Leben gerufen und findet wöchentlich statt.

Sonntag, 1. Juni 2014

Statistik Mai 2014




Schönen Sonntag!

Ich kann es nicht fassen, aber ich habe im Mai wirklich 7 Bücher gelesen. Normal sind bei mir ja 4 Bücher im Monat und ich bin echt stolz, wenn ich mal auf 5 komme.
Obwohl ich im Mai einiges zu tun hatte für die Uni, hatte ich doch viel Zeit zum Lesen. Lag wahrscheinlich auch daran, dass mir alle Bücher ziemlich gut gefallen haben und ich sie somit sehr schnell durchgelesen hatte.
Leider hänge ich bei den Rezensionen immer noch ziemlich hinterher, aber ich arbeite stetig daran.
Somit verlinke ich euch wieder die Verlagsseiten.

Gelesen: 7


Gelesene Seiten: 2.653

Gekaufte Bücher: 2


Meinen SuB konnte ich von 91 auf 86 verringern und ich habe mir vorgenommen im Juni keine Bücher zu kaufen. Mal sehen, ob das klappt.