Freitag, 10. Januar 2014

Rezension: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs


Titel: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Autor: J. R. R. Tolkien

Verlag: Klett-Cotta

ISBN: 978-3-608-93999-6

Seiten: 444

Gebunden





Inhalt:
Die Armeen des dunklen Herrschers Sauron dringen immer weiter vor. Endlich schließen sich Menschen, Zwerge, Elben und Ents zusammen, um gemeinsam in die Schlacht gegen das Böse zu ziehen.
Und währenddessen kämpfen Frodo und Sam sich weiter in Mordor vor, um den Einen Ring für immer zu zerstören.

Quelle: Klett-Cotta


Meine Meinung:
Jetzt beim dritten Band konnte ich Film und Buch total trennen und mich endlich total in die Geschichte fallen lassen.
Obwohl ich die Handlung schon kenne, habe ich mit den Protagonisten mitgefiebert.

Der ausschweifende Schreibstil hat meinen Lesefluss auf gar keinen Fall gestört und die Sätze flogen einfach nur so dahin.
Für mich war es toll, viel mehr Informationen über eine meiner Lieblingswelten, Mittelerde, zu erhalten.
Vor allem am Ende fand ich es ganz spannend, da doch noch viel mehr passiert, als man im Film erfährt.

Ich kann mir schon die Filme nicht ansehen, ohne dass mir am Ende die Tränen kommen, und genau so ging es mir auch im Buch, da Tolkien auch sehr gut die Emotionen der Charaktere beschreiben konnte. Ich finde es sehr schade, dass die Geschichte um Frodo und den Ring nun vorbei ist.


Fazit:
Endlich habe ich es geschafft, Film und Buch total getrennt voneinander zu sehen und die Geschichte viel mehr zu genießen. Der dritte Band ist einfach nur atemberaubend und am liebsten würde ich sofort wieder von vorne mit den Büchern beginnen.


Bewertung:


Reiheninformation:
Das Simarillion
Der Hobbit
Der Herr der Ringe - Die Gefährten
Der Herr der Ringe - Die zwei Türme
Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

1 Kommentar:

  1. ich liebe die neuen Ausgaben von der Trilogie :)
    Die werde ich mir ganz bestimmt bald zulegen!

    AntwortenLöschen